KeelEazy PVC Kielstreifen, Resteset weiß: 165+150+75cm

Artikelnummer: 10435001Resteweiss

54,60 €
-58 %

23,10 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

KeelEazy ist ein selbstklebender Streifen (abziehen und aufkleben), der überall dort, wo Abrieb ein Problem darstellt, eine dauerhafte Oberfläche bietet. Ideal für den Kiel von Kajaks geeignet, wird es auch auf Booten, Kanus, Jetskis, Autotüren usw. verwendet.

KeelEazy Strips lassen sich leicht auf Glasfaser-, Polyethylen-, thermogeformte ABS- und Metalloberflächen auftragen und können mit einer Heißluftpistole über zusammengesetzte Kurven geformt werden. Das PVC-Material ist nur 1/32 Zoll dick und in den Breiten 2 Zoll, 3 Zoll und 4 Zoll erhältlich. Der 2″ breite KeelEazy wiegt nur 0,6 Unzen pro Fuß.

Chris Mitchell, Gründer von KeelEazy, erzählt, wie KeelEazy angefangen hat:

„2009 verbrachte ich viel Zeit damit, Surfen zu unterrichten und am Meer abzuhängen. Hier oben in Washington haben wir weniger Auswahl als an vielen anderen Orten auf der Welt, aber mein Favorit ist Hobuck Beach an der nordwestlichen Ecke des Bundesstaates Washington. Es ist ein Strandbruch, aber eine sehr allmähliche Steigung. Bei Ebbe kann die Wasserlinie bis zu einer Viertelmeile vom Camp entfernt sein. Bei Polybooten nehmen die meisten Leute einfach das Heck und ziehen den Bug über den feinen Sand. Ich habe es mit einem neuen Laminatboot (einem schweren Seekajak) versucht, das ich getestet habe. Ich hielt nach etwa 25 Metern an und inspizierte den Rumpf. Ich war erstaunt, als ich feststellte, dass der Gelcoat dort verschwunden war, wo er den Sand berührt hatte.

„Ich verbrachte den Rest des Sommers damit, alle Arten von Bändern, Filmen und Gummistreifen auszuprobieren, die ich finden konnte, um zu sehen, ob ich eine Möglichkeit finden könnte, dieses Problem zu lösen. Es machte für mich keinen Sinn, den Kiel mit einem Fiberglas-Kielstreifen zu versehen, um ihn vor dem gleichen Material zu schützen, aus dem das Boot besteht. Endlich fand ich ein PVC-Material, das mit mechanischem Klebstoff kombiniert werden konnte, der großartig funktionierte. Mit ein paar Verfeinerungen ist das der KeelEazy, den wir heute verkaufen. Wir haben die Produktlinie um andere Spezialschnitte erweitert, um andere Abriebprobleme zu lösen.“

Chris hat sich inzwischen von KeelEazy zurückgezogen und Paulette Bergh hat das Unternehmen 2018 übernommen. Sie betreibt KeelEazy von Bellingham, WA aus, wo sie auch rudert, segelt, Kajaks fährt und so oft wie möglich Stand Up Paddle-Boarding betreibt.

KeelEazy Anwendungshinweise – Auftragen bei Raumtemperatur – ca. 21 C

1. Sie benötigen:

o Heißluftpistole

o Isopropylalkohol oder Spiritus

o Lederhandschuh

o Schere (zum Kürzen oder Abrunden der Kanten)

o Teppich-Messer oder Rasierklinge zum Schneiden um den Skeg herum (falls erforderlich)

2. Bereiten Sie die Oberfläche vor: Reparieren Sie alle Risse oder Löcher vor der Installation. Wenn tiefe Schrammen vorhanden sind, schleifen Sie die Oberfläche leicht ab, um sie zu glätten. Reinigen Sie den Bereich, in dem der KeelEazy haften soll, gut mit Isopropylalkohol. Das ist extrem wichtig!

3. Ecken abrunden: Mit einer Schere die Ecken und Enden des Streifens abrunden.

4. Trennen Sie den transparenten Trägerstreifen vom Klebstoff. Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Teil der Installation. Lassen Sie den Klebstoff auf dem KeelEazy und entfernen Sie nur das Trägerband. Verwenden Sie bei Bedarf eine Rasierklinge.

5. Bringen Sie den Streifen am Rumpf an: Sobald ein Ende fest angebracht ist, können Sie den Streifen leicht dehnen und dabei darauf achten, dass er über dem Kiel zentriert ist. Sie können den KeelEazy mit einer Schere zuschneiden, wenn der Streifen zu lang für Ihr Boot ist. Gehen Sie dann mit einer Heißluftpistole über den Streifen, um eventuelle Falten auszudrücken. Beginnen Sie in der Mitte und bewegen Sie sich zu jedem Ende heraus. Beginnen Sie auch am Scheitelpunkt des Kiels und drücken Sie ihn nach außen, um Luftblasen oder Falten zu vermeiden. Die Verwendung eines Rakels oder einer Rolle kann helfen, Blasen zu glätten. Verwenden Sie eine niedrige Einstellung. Nicht überhitzen.

6. Zum Entfernen oder Zurücksetzen: Einfach den Streifen bei schwacher Hitze erwärmen und abheben.

7. Spitze Winkel und Ecken: Um eine scharfe Ecke zu umrunden, müssen Sie möglicherweise eine Kerbe oder einen Bogen am Scheitelpunkt der Ecke machen, um um die Ecke zu gehen. Wenn Sie eine Klappe machen, stellen Sie sicher, dass die Vorderkante über die andere geht, damit sie sich nicht verfängt, wenn Sie Ihr Boot bewegen.

www.keeleazy.com/pages/installing-keeleazy


Restposten weiß:

1x 165cm

1x 150cm

1x75cm